AGB & Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen – David’s Fitnessfood GmbH 2018

 

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der David’s Fitnessfood GmbH (nachfolgend DFF genannt) und dem Besteller in ihrer zur Zeit der Bestellung gültigen Fassung. Die AGB finden auf alle Leistungen von DFF Anwendung. DFF kann die AGB jederzeit abändern. Solche Änderungen treten unmittelbar mit der Veröffentlichung auf dieser Webseite in Kraft und gelten für alle Bestellungen ab diesem Zeitpunkt.

2. Allgemein

Mit der Aufgabe einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit den AGB einverstanden.

3. Geschäftstätigkeit

DFF stellt Mahlzeiten her, die portionsweise verpackt in einer Kühltasche gemäss geltendem Zonenplan geliefert werden. Das Angebot wird durch Erzeugnisse von anderen Produzenten ergänzt und die gesamte Bestellung in einer Lieferung zugestellt. Bestellungen können über den Webshop (www.df-food.ch) aufgegeben werden. Aus technischen Gründen kann DFF weder für die ständige Verfügbarkeit des Webshops noch für die korrekte Darstellung des Sortiments oder die Übermittlung einer Bestellung Gewähr leisten.

4. Preise

Die Preise sind in CHF angegeben. Die Lieferkosten werden gemäss Punkt 7 zusätzlich verrechnet. Alle Preisangaben und Preislisten sind unverbindlich; Preisanpassungen sind somit ohne vorherige Bekanntmachung und ohne Angabe von Gründen jederzeit möglich. Unter Vorbehalt von Preisirrtümern gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.

5. Lieferzeiten / Lieferfenster / Empfang der Lieferung

Die Lieferung erfolgt in der Regel mit firmeneigenen Kühlfahrzeugen und Fahrern. Unser Logistik-Team ist stets bemüht, Lieferungen innerhalb der zur Auswahl stehenden Lieferfenster an der Wunschadresse zuzustellen, doch kann dies nicht immer gewährleistet werden. Bis zur Zustellung garantiert DFF, dass die Kühlkette eingehalten wurde, danach ist der Empfänger selbst für die Sicherstellung der Kühlung verantwortlich.

Der Besteller verpflichtet sich zur persönlichen Annahme der Lieferung am gewählten Liefertag innerhalb des gewählten Lieferfensters. Ist ihm der Empfang an der gewählten Adresse aus irgendwelchen Gründen nicht möglich, kann der Lieferant die Tasche auf Risiko des Bestellers deponieren. Nach Möglichkeit wird dafür ein geeigneter Ort gewählt. In jedem Fall ist jedoch der Besteller nach dem Deponieren für die Gewährleistung der Kühlung verantwortlich. Eine zugestellte Lieferung muss in jedem Fall vollumfänglich bezahlt werden. Rückerstattung, Umtausch oder Minderung sind ausgeschlossen.

Gemäss Punkt 12 wird am Tag vor der Lieferung die planmässige Zustellungszeit gemäss der Routenplanung mitgeteilt. Die kommunizierte Uhrzeit ist keine Garantie. Ohne negative Einflüsse höherer Gewalt kann DFF die kommunizierte Uhrzeit als späteste Zustellung einhalten.

6. Anpassung der Lieferadresse

Aufgrund der Ausführungen unter Punkt 5 ist DFF bestrebt, auch kurzfristige Anpassungen der Lieferadresse wahrzunehmen. Diese sind umgehend und telefonisch unter 061 301 50 50 bekannt zu geben. Eine Garantie ist jedoch ausgeschlossen. Für die Ausführungen unter Punkt 5 gilt bis zur Bestätigung der Lieferung an die neue, angepasste Lieferadresse die bei der Bestellung ursprünglich angegebene Lieferadresse.

7. Lieferkosten

Die Lieferkosten werden dem Besteller am Ende des Bestellvorganges vor der Bezahlung gesondert angezeigt. Diese sind je nach Bestellumfang unterschiedlich hoch:

  • Für Bestellung unter CHF 40.- betragen die Lieferkosten CHF 20.-
  • Für Bestellung unter CHF 70.- betragen die Lieferkosten CHF 10.-
  • Für Bestellung unter CHF 100.- betragen die Lieferkosten CHF 5.-
  • Für Bestellung ab CHF 100.- entfallen die Lieferkosten

Diese Abstufung gilt ausschliesslich für normale Bestellungen, andere Kundengruppen wie Wiederverkäufer haben davon abweichende Abstufungen. Sollte ein Wiederverkäufer oder eine andere Kundengruppe die geltenden Mindestbestellmengen nicht erfüllen, steht es DFF zu, Lieferkosten nach eigenem Ermessen zu verrechnen.

8. Kühltaschen / Kühlelemente

Unsere Kühltaschen stellen wir dem Besteller leihweise zur Verfügung. Somit bleiben diese stets im Eigentum von DFF. Falls eine Tasche nicht persönlich in Empfang genommen werden kann, kann DFF auf ausdrücklichen Wunsch des Bestellers die Tasche mit zusätzlichen Kühlelementen bestücken. In Ausnahmefällen können bis zu 3 Kühlelemente verlangt werden, sodass die Kühlung in der Tasche im Regalfall bis zu 10h gewährleistet werden kann. Gemäss Punkt 5 ist DFF nicht mehr für die Einhaltung der Kühlkette verantwortlich und somit auch nicht haftbar. Ein Depot für die Kühltasche muss von jedem Besteller einmalig hinterlegt werden und beträgt CHF 15.-, der Besteller verpflichtet sich, die Kühltasche sowie die Kühlelemente auf eigene Kosten und in wiederverwendbarem Zustand zu retournieren. Dies kann auf folgende Art und Weise passieren:

  • Im Austausch bei einer zukünftigen Bestellung
  • Abgabe an einer unserer Verkaufsstellen
  • Rücksendung auf Kosten des Bestellers
  • Persönliche Rückgabe am Firmensitz von DFF

Eine Rückerstattung des Depots ist nicht vorgesehen. Dies begründet DFF wie folgt: Bei mehreren Bestellungen wird immer eine volle Kühltasche geliefert und eine leere retourniert. Falls ein Besteller nur eine einzige Bestellung aufgibt, verursachen die Abholung der Kühltasche oder die Kontrolle, ob die Kühltasche in einem Fitness Center oder per Post retourniert wurde Kosten, welche durch das Depot gedeckt sind. Es ist dem Besteller in diesem Fall auch ausdrücklich erlaubt, die Kühltasche zu behalten! Eine Rückerstattung des Depots ist somit in jedem Fall ausgeschlossen.

9. Annullierung / Anpassung von Bestellungen

Aufgegebene Bestellungen können ohne Angabe von Gründen seitens des Bestellers bis zu den geltenden Annahmezeiten für Bestellungen per Mail an info@df-food.ch oder telefonisch unter 061 301 50 50 abgeändert oder komplett annulliert werden. Annullationen oder Anpassungen nach Annahmeschluss führen nicht zu einer Entbindung der Pflicht, diese zu bezahlen, da das Herstellen der Mahlzeiten bereits angelaufen ist. In diesen Fällen ist DFF stets bemüht eine Lösung zu finden, jedoch muss im Härtefall die komplette Bestellung vollumfänglich durch den Besteller bezahlt werden.

10. Eigentumsvorbehalt

Die von DFF gelieferten Lebensmittel bleiben bis zur Annahme der Lieferung bzw. deren Hinterlegung (siehe Punkt 5) im Eigentum von DFF. Danach sind sie Eigentum des Bestellers. Die Kühltasche, die Kühlelemente sowie jegliche anderen Transportbehälter bleiben im Eigentum von David’s Fitnessfood und müssen gemäss Punkt 8 retourniert werden.

11. Prüfung und Annahme unserer Lieferung

DFF kontrolliert und verpackt alle Gerichte mit äusserster Sorgfalt. Der Besteller hat die Lieferung sofort bei Erhalt zu prüfen. Beschädigte Menüs oder nicht einwandfreie Kühlung sind sofort in Anwesenheit des Lieferanten zu kontrollieren und zu beanstanden. Zudem muss umgehend Meldung an DFF erstellt werden per Mail an info@df-food.ch oder telefonisch unter 061 301 50 50. Ohne sofortige Reklamation gilt die Lieferung als einwandfrei zugestellt. Rückerstattung, Umtausch oder Minderung sind danach somit ausgeschlossen.

12. Kommunikation

Erfahrungsgemäss setzt DFF auf What’s App als ersten Kommunikations-Kanal. Die Erreichbarkeit ist hoch. Der Kanal ist kostenlos. Es gibt keinen Spamfilter. So kann DFF sicherstellen, dass die gemäss Punkt 5 kommunizierten Lieferzeiten auch gesehen werden. Selbstverständlich besteht keine Pflicht, What’s App zu nutzen. DFF nutzt auch andere Messenger Dienste (Telegram, Signal, Threema oder SMS). Wünscht ein Besteller nicht auf dem Handy kontaktiert zu werden, kann er dies durch Angabe einer Festnetznummer kundtun. In diesem Fall erfolgt die Kommunikation über die angegebene Mailadresse. Mit der Bekanntgabe der Handynummer willig der Besteller ein, dass DFF diese als ersten Kommunikationskanal nutzt. Selbstverständlich kann diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Wird bei einer künftigen Bestellung wieder die Handynummer erfasst, so gilt der Widerruf als hinfällig und DFF nutzt diesen Kommunikationskanal.

13. Rückgaberecht

Da die DFF auf Vorbestellung kocht, besteht prinzipiell kein Rückgaberecht. Bestellungen können gemäss Punkt 9 abgeändert oder annulliert werden.

14. Weiterverkauf

Wiederverkäufer jeglicher Art sind für die Einhaltung sämtlicher gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf den Verkauf von Lebensmitteln verpflichtet. Erforderliche Genehmigungen, Hygienekonzepte sowie Kontrollen sind eigenständig einzuholen beziehungsweise auszuarbeiten. DFF kann dies weder kontrollieren noch kantonsspezifisch verbindliche Auskünfte erteilen.

15. Daten

Zur Ausführung der Bestellung ist es unerlässlich, dass personenbezogene Daten angegeben werden. Die elektronische Übermittlung der Bestellung, der Bestellbestätigung und anderer Daten kommt per E-Mail zustande. Der Kunde ist damit einverstanden, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung an DFF gelieferten persönlichen Daten von DFF gesichert werden. Die persönlichen Daten in Bezug auf den Kunden werden einzig und allein mit der Absicht gespeichert, dem Kunden den Kauf neuer Produkte zu erleichtern und den bestmöglichen Geschäftsablauf zu garantieren. Alle persönlichen Daten in Bezug auf den Kunden werden vertraulich behandelt und geschützt. Diese Angaben werden mit Ausnahme für die Sicherstellung der Lieferung durch unseren Lieferanten in keinem Fall an Dritte weitergegeben. Weitere Einzelheiten sind in der Datenschutzerklärung festgehalten.

16.    Haftung

Trotz höchster Vorsicht von DFF und den Vorlieferanten können wir nicht vollumfänglich ausschliessen, dass Fremdkörper enthalten sind. Für Verweise auf andere Seiten und deren Inhalte übernimmt DFF keine Verantwortung und Haftung. Die Nutzung der Website erfolgt auf eigene Gefahr. Die Haftung ist in jedem Fall auf den Gesamtwert der Lieferung beschränkt. Soweit in diesen AGB nicht anders definiert, übernehmen wir nur die Haftung bei Grobfahrlässigkeit unserer Mitarbeiter, bei Fehlen von Produkten, Ausfall von Lieferungen oder effektiven und gemäss Punkt 11 beanstandeten Qualitätsmängel unserer Produkte. Wir übernehmen keine Haftung für ästhetische oder kulinarische Gefälligkeit unserer Produkte und Leistungen, sofern diese im Rahmen des bei uns üblichen Standards liegen, oder für eine ausreichende Sättigung des Kunden beziehungsweise dessen Kunden oder Gäste. Sollte unser Service aus irgendwelchen Gründen ausfallen, übernehmen wir keinerlei Haftung. Schadensersatzansprüche hinsichtlich Sach- und Vermögensschäden gegenüber DFF sind ausgeschlossen.

17. Salvatorische Klausel

Sollten sich Teile dieser AGB aus irgendeinem Grund als nicht durchsetzbar oder ungültig erweisen, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

18. Recht

Es gilt das schweizerische Recht, der Gerichtsstand ist Münchenstein (Stand 2020)

 

Impressum

David’s Fitnessfood GmbH
Dammstrasse 36
CH-4142 Münchenstein

Tel:        061 301 50 50
Mail:      info@df-food.ch

www.df-food.ch

UID: CHE-158.086.522